Nero 2016

Das Programm ermöglicht das Auslesen und Beschreiben von DVDs

  • Kategorie:

    CD & DVD

  • Version:

    2016

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Testversion
  • Vote:
    6,4 (367)
Nero 2016
Nero 16.0.03000

Fragt man seine Freunde nach einem guten Brennprogramm für CD's und DVD's, so erhält man oft "Nero" als Antwort. Wenig verwunderlich: Das Programm der namensgebenden Nero AG gilt bereits seit über 15 Jahren als eine der besten Lösungen in diesem Gebiet. Mittlerweile hat der Hersteller seinem Klassiker jedoch noch zahlreiche weitere Funktionseigenschaften spendiert, sodass sich die Anschaffung gleich doppelt lohnt.

Brennen, rippen, Videos bearbeiten, Cover erstellen, Audiodateien aufwerten u.v.m.

Das geniale Burning-Programm Nero ist den allermeisten Verwendern vor allem aufgrund der enthaltenen Brennfunktion ein fester Begriff. Mit ihrer Hilfe lassen sich im Handumdrehen verschiedenste Dateien auf CD's, DVD's oder Blu-ray-Discs brennen - auch das Brennen von ISO-Dateien zwecks Erstellung einer Boot-CD ist problemlos möglich. Mittlerweile beinhaltet Nero jedoch noch zahlreiche weitere Funktionen, die das Programm in ein echtes Multifunktionstalent verwandeln: So kann man mithilfe eines CD-Rippers beispielsweise die Songs von einer Musik-CD in MP3-Dateien umwandeln, die sich im Anschluss daran auf einem MP3-Player oder direkt auf dem PC wiedergeben lassen, mit Nero Video steht zudem ein benutzerfreundliches Schnittprogramm für Videos bereit, welches die Herstellung eines eigenen Films mit tollen Übergängen und Effekten ermöglicht.

Doch das ist noch längst nicht alles: Während der Verwender mit Nero Media Home alle seine Musikdateien verwalten kann, helfen der Nero WaveEditor und Nero SoundTrax dabei, diese optimal aufzuwerten oder aufzumischen. Der Nero Cover Designer ermöglicht hingegen das Erstellen von wunderschönen Covers für selbstgebrannte CD's und DVD's, während Nero BackItUp im Handumdrehen Sicherheitskopien (Backups) von persönlichen Dateien anlegen kann. Sämtliche der in Nero enthaltenen Funktionseigenschaften lassen sich sehr leicht über die benutzerfreundliche Oberfläche aufrufen, wodurch das Programm zwar vielseitig begabt ist, zeitgleich jedoch keinesfalls überladen wirkt.

Fazit: Das ursprünglich lediglich aufs Brennen von CD's und DVD's ausgelegte Nero hat sich in seiner neuesten Version umfangreich vergrößert und bietet dem Verwender eine schier gigantische Auswahl an praktischen Funktionseigenschaften: Vom CD-Ripper, über einen Cover-Designer, bis hin zu einem Backup-Tool bleiben hier definitiv keine Wünsche offen. Allerdings braucht nicht jeder derartig viele Zusatzoptionen, sodass sich einige Nutzer vielleicht doch eher für ein schlankeres Brennprogramm entscheiden.

Pro:

  • brennt sämtliche gängigen Dateien im Handumdrehen auf CD, DVD oder Blu-ray-Disc
  • beinhaltet viele Zusatztools wie CD-Ripper, Cover-Designer und Backup-Tool
  • integriertes Videobearbeitungsprogramm zum Erstellen eigener Filme

Contra:

  • viele der gebotenen Funktionen werden von einigen Usern eventuell nicht benötigt

Zu den klassischen Brennprogrammen gehört auch Nero, besser als Nero Burning ROM bekannt. Diese Software ist die ideale Lösung, um CDs, DVD und Blu-rays zu brennen. Dabei stehen dem Anwender umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung. Das Programm Nero wird sowohl als Testversion als auch als kommerzielle Kaufversion angeboten.

Überblick über das Programm Nero

Nero kann durchaus als Komplettlösung unter den Brennprogrammen bezeichnet werden. Die Software bietet die Möglichkeit, ISO-Files (Images) sowie Daten-CDs, DVDs und Blu-rays zu brennen. Sie haben als Anwender die Möglichkeit, für jeden Anwendungsbereich die richtigen Brennoptionen auszuwählen. Neben reinen Daten-CDs, können Sie aber auch Audio-CDs erstellen, die auf herkömmlichen CD-Playern abgespielt werden können. Natürlich können Sie aber auch MP3-Sammlungen auf CD oder DVD brennen und diese auf geeigneten Playern wiedergeben, die diese Funktion unterstützen. Mit Nero können Sie von bestehenden Medien ISO-Files erstellen. Diese Images lassen sich als Sicherheitskopie gut auf der Festplatte ablegen. Recht vorteilhaft ist die Möglichkeit, reine Musik-CDs zu rippen. Dabei werden diese speziellen Musikdaten in das MP3-Format umgewandelt. Recht praktisch ist es, dass die Schreibgeschwindigkeit in Abhängigkeit vom verwendeten Brenner individuell eingestellt werden kann.

Leichte Bedienung und umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten

Obwohl die Bedienungsoberfläche etwas in die Jahre gekommen ist, lässt sich Nero überaus einfach bedienen. Auf der linken Menüleiste können die gewünschten Brennoptionen eingestellt werden. Die neuen Nero-Versionen bieten die Verwendung der SecurDisc-Technologie. Hierüber können Sie Ihre wertvollen Daten mit einem Passwort schützen. Ein weiterer Vorteil ist die individuelle Erweiterbarkeit von Nero mit entsprechenden Plug-Ins. Viele neue Funktionen können auf diese Weise nachinstalliert werden. Nach wie vor genießt Nero den Ruf, die wohl umfangreichste Brennsoftware zu sein. Dennoch ist die Bedienung nicht immer ganz einfach.

Vorteile

  • zuverlässige Brennqualität
  • es werden viele Brennformate unterstützt
  • SecurDisc-Technologie wird unterstützt

Nachteile

  • veraltete Oberfläche
  • nicht immer leicht zu bedienen

Free alternatives to Nero

User Meinungen auf Nero